die Frau soll sich beschäftigen

Ich wundere mich jetzt, warum ich hier bin.

26 Jahre Alt, eine ledige Frau. Muss sie um diesen alle Papieren sich kümmern? Papiere, die nicht Geld gebracht haben. Diese Papiere, die nur 2 Buchstaben hinter den Namen bringen wollen, brauche ich aber. Zum Verstecken, zum Abhauen, und zum Traumen.

Ausländer, eine Indonesierin. Sie ist einsam aber nicht alleine, nicht körperliche und auch nicht seelisch alleine zu sein, nur einsam. Einsam, wenn sie vorne den Tisch sitzt, rund um herum die Schränke volle mit den Bücher. Einsam, wenn sie zusammen mit den fremden Leute ohne Lachen ist, die immer nur vorbei gelaufen sind. Einsam, wenn sie über etwas, die sie gar nicht interessiert hat, rede. Einsam und einsam, fühle sie sich, obwohl da sind ihre Freunde, da sind ihre Bekante, da sind ihre Kollegen, da sind ihre Kommilitonen.

kein Arbeitslos aber Heimlos. Sie arbeitet immer, und versuch immer zu arbeiten. Was lustig ist, da sie eigentlich nicht für immer arbeiten will. Zeitverswendung? Nö, das heißt nur, sie braucht Heimat. Sie braucht einen Platz, in dem sie gebraucht wird. Sie ist nur Heimlos. Ihre Heimat ist eigentlich nicht mehr ihres.

Liebes Kind, und soziale Frau. Kein braves Kind,  und keine freundliche Frau. So, sie soll viel lachen, hat die Leute gesagt. Die Leute, die keine Ahnung haben. So, sie soll viel die Eltern zuhören, ‘jetzt nach Hause’, hat ihre Eltern gesagt. Die Eltern, die über Hochzeit immer denken. So, sie hat aber schon viel etwas Gutes geholfen, hat die Fremde gesagt. Die Fremde, die eigentlich nur außer gesehen haben. So, sie soll vielleicht eine Liebe für ihre Liebe finden, hat ihres Herz flüstert. Nein, das ist nicht der Hauptpunkt über dieser Frau, hat der Gehirn laut geschrien.

Das hier ja, über ein Musik. Die Lyrik erzählt uns über etwas Märchen und schöne Geschichte. Da, es gäbe eine schöne Frau, die hübschen Mannen geheiratet hätte, die viele Geld hätte, dass sie fröhlich zusammen leben würden, mit ganz viele Kindern. Die Frau müsste nicht sich beschäftigen, nur einfach Zufriedenheit für ihren Mann existieren, Schatz zu ihren Kindern äußern, und die Familie würde sehr glücklich sein. Die Haushalt würden von einem Diener gemacht, das reiche Eigenschaft würde von ihrem Mann  produziert, und ihr Gehirn würde die Papiere nur von ihren Kindern geschrieben werden lassen.

Ich wundere mich jetzt, warum ich über diese Frau geschrieben.

Aha! Sie bin ich, oder sie bist du? Aha! Ich ist sie, oder du ist sie? Aha! Ich schreibe, weil ich Gott bedanken möchte, dass ich sehr so beschäftigt bin.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s